Andere Aktivitäten (Other Activities)

(Eingefügt 5.02.2019)

O Kípos Mazi / Der Garten Mazi

Ein Symbol für gewachsene menschliche Gemeinschaft und gemeinsame Zukunft. Für ein Miteinander in der Tradition von Handwerk, Landwirtschaft und Kultur.

Drei kleine Gärten: Am Rand von Tsigounas, zwischen Ditikos und Papadoyannis, in der Peripherie von Lentas. An schönen Stellen, die von Privatleuten zur Verfügung gestellt werden.

Schrittweise angelegt von Einheimischen wie auch Besuchern der Region. Mit unterschiedlicher Bewachsung (Obstbäume, Obststräucher, andere Bäume, Blütensträucher, Beete, Blumenkübel). Je nach Lust und Laune der jeweils Verantwortlichen.

Diese Verantwortlichkeit steht stellvertretend auch für die Verantwortung für Menschheit und Mutter Erde. Man beobachtet die stetige Entwicklung, wie alles zu einem Guten wächst und gedeiht. Für die Zeit der Anwesenheit entflieht man dem alltäglichen Stress und dem Gedankengewirr im Kopf.

Des Weiteren: Sitzgelegenheiten und Tische zum besinnlichen Ausruhen, aber auch für gemeinsame Stunden. Kleine plastische Kunstwerke, Bilder. Ein paar Tafeln mit kurzen Sinnsprüchen (Beispiel: Ich erhoffe nichts, ich fürchte nichts. Ich bin frei. – Nikos Kazantzakis). Windspiele (Glockenspiel). Vielleicht ältere handwerkliche Artefakte. Anderes.

Die Gärten werden zum Ort für kleinere und größere Treffen einmal abseits der gewohnten Plätze. Mit Gesprächen, Musik, gemeinsamem Essen oder was einem sonst einfällt. Natürlich auch die gemeinsame Pflege des jeweiligen Mazi-Gartens. In der Summe: Man betrachtet sein eigenes Leben und das zusammen mit seinen Mitmenschen mal von einer anderen Perspektive aus. Dabei sind Besucher/Touristen durchaus erwünscht (Austausch über unterschiedliche Lebenswelten).

Wir suchen jetzt nach geeigneten Plätzen und Menschen, die sich beteiligen. Kontakt: (Gina auf Kreta) 30 6930108929 / (Didi von MAZI) 49  1575 – 26 19 392